Flitterwochen an der Westküste USA

Flitterwochen westküste USA, Westküste USA

7 Stopps, 4 Räder, 3 Wochen Zeit und 1 frischvermähltes Paar. Unsere Flitterwochen an der Westküste USA hätten gar nicht aufregender beginnen können. Doch was sich zunächst so spannend liest, ist eigentlich das Ergebnis eines völlig schiefgelaufenen Plans!

Erstens kommt es anders…

Nach unserer Hochzeit im Sommer 2017 wollten mein Mann (mein Mann, das hört sich immer noch so komisch an!) und ich nämlich ganz entspannte Flitterwochen in Florida verbringen. Dann kam Hurrikane Irma und alles musste plötzlich ganz schnell gehen: Flug storniert, Hotels abgesagt, Mietwagen gecancelt. Dahin waren unsere wochenlangen Planungen und Vorbereitungen, weg unser günstiger Frühbucher-Flugpreis und futsch die Vorfreude auf meinen 30sten Geburtstag in Disneyland. Schlussendlich blieben uns nur 24 Stunden, um ein neues Reiseziel zu finden und alles von vorne zu buchen. Denn eine komplette Absage des Urlaubs kam für uns nicht in Frage. Die Westküste USA hat schließlich das Rennen gemacht.

Ein Roadtrip also

Pläne ändern sich. Also haben wir das Beste daraus gemacht und uns für eine relativ abwechslungsreiche Route für unsere Flitterwochen an der Westküste USA entschieden: San FranciscoSanta BarbaraLos AngelesGrand Canyon – Las Vegas – Sequoia-Nationalpark – Yosemite-Nationalpark – San Francisco. Vom trubeligen Stadtleben, über entspannte (und windige!) Strandspaziergänge, beeindruckende Naturerlebnisse und die verrückte Doppelmoral der Amerikaner war also wirklich alles mit dabei.

Love, Love, Love

Ohne bereits jetzt zu viel zu verraten – denn ich plane ausführliche Blog-Beiträge zu jedem unserer sieben Stopps – kann ich heute behaupten: Unsere Flitterwochen waren zwar nicht so, wie wir sie uns ursprünglich mal vorgestellt haben, aber sie waren auch alles andere als langweilig. Wir haben da wirklich ein kleines Abenteuer erlebt und ich bin froh zu wissen, dass wir auch in ziemlich stressigen Zeiten gemeinsam tolle Lösungen finden können. ♥

Flitterwochen an der Westküste USA – up next

Wie du schon oben an unserer Route erkennen kannst, war San Francisco also der erste Stopp unserer rund dreiwöchigen Rundreise unserer Flitterwochen an der Westküste der USA. Im nächsten Blog-Beitrag erzähle ich dir dann von Einreise-Schwierigkeiten am Flughafen San Francisco, unserer großzügigen, aber ziemlich teuren Unterkunft via Airbnb und natürlich allen Sehenswürdigkeiten, die San Francisco zu bieten hat.

Written by Simone
Aka Zitrone. Verdient ihr Geld mit diesen digitalen Medien. Liebt Stuttgart, ist gern auch mal woanders. Vor allem am ♥ Meer. Hat das Seepferdchen im Hallenbad Feuerbach gemacht. Igitt, igitt!